architekten möller seifert

architekten möller seifert
  • Foto:ams

  • Unsere Büroräume befinden sich in der Pianofortefabrik / Hamburg Sternschanze

unser leistungsprofil

Unsere Schwerpunkte lagen zu Beginn unseres Bürobestehens, durch viele Wettbewerbserfolge gefördert, in der Stadtplanung, bei Schul- und Sportbauten, öffentlichen Einrichtungen und im Wohnungsbau. Wir haben uns zudem im weiteren Verlauf unserer Arbeit verstärkt der Altbausanierung und Grunderneuerung sowie Gewerbe- und Industriebauten gewidmet. In jüngster Zeit richtete sich unser Hauptaugenmerk auf Um- und Neubauten im Bereich Schulen und Kindergärten sowie weiterhin auf die Altbausanierung im erheblichen Umfang. Für zeitgemäße Nutzbarkeit unserer Gebäude ist uns das Thema Barrierefreiheit ein wichtiges Anliegen.

Zu unseren Projekten

  • Planung, Entwurf, Ausführung und Bauleitung
  • Sanierung und Instandsetzung
  • Städtebauliche Planungen
  • Wettbewerbe und Gutachten
  • Sicherheits- und Gesundheitskoordination
  • Sicherheitsberatung gemäß Arbeitsschutzgesetz

unsere bürohistorie

Unser Architekturbüro ams-architekten sieht auf eine lange und erfolgreiche Vergangenheit zurück. 1990 gründeten die Architekten Gerd. R. Welm und Rolf Seifert das Büro als Ergebnis einer 5-jährigen Projektpartnerschaft unter dem Namen Welm Seifert. Zusammen mit Jürgen Möller, als weiteren Partner, entstand 1993 das Architekturbüro Welm Seifert Möller. Nach langer Zusammenarbeit schied Gerd. R. Welm 2004 aus der Partnerschaft aus und Jürgen Möller und Rolf Seifert führten das Büro unter dem Namen Architekten Möller Seifert weiter. Im Jahr 2010 wurde Jan Wendt dritter Partner des Architekturbüros. Ende des selben Jahres gründeten die drei Partner die ams projekt gesellschaft mbh. Seit dem Jahr 2015 wird das Büro von Jürgen Möller, Jan Wendt und Meike Heinsohn, als neue Geschäftspartnerin, unter dem Namen ams architekten geführt.

  • 1990 Welm Seifert
  • 1993 Welm Seifert Möller
  • 2004 Architekten Möller Seifert
  • 2010 Gründung der ams projekt gesellschaft mbh
  • 2015 ams architekten